Holz ist unser Geschäft

Holzbriketts kaufen - Die Preise und Anbieter

Holzbriketts kaufen – Die Preise und Anbieter - Ein Artikel von Maria Hanisch.

Was beeinflusst die Preise für Holzbriketts?

Die Preise können durchaus stark variieren, dies hängt von einigen Faktoren ab. Regionale Produkte sind meist günstiger als weit transportierte Ware, auch die unterschiedlichen Holzbrikett-Typen bestimmen stark den Preis. So sind die runden Holzbriketts mit Zugloch die mit Abstand kostenintensivsten Heizmittel unter den Holzbriketts. Aber auch der verwendete Rohstoff und dessen Brenneigenschaften beeinflusst, was am Ende für ein Produkt ausgegeben wird. So sind aus Hartholz hergestellte Holzbriketts generell etwas teurer als Weichholzbriketts.

Die Kosten für Holzbriketts unterliegen aber auch saisonalen Schwankungen. Im Sommer sind die Brennstoffe deutlich günstiger als im Winter.

Zudem entscheidet auch die Qualität eines Brennstoffs über den Warenpreis. Vermeintlich billigere Holzbriketts haben häufig niedrigere Brenneigenschaften und bringen deshalb nicht die gewünschte Effizienz beim Heizen. Deshalb muss öfter nachgelegt werden und die Vorräte an Holzbriketts sind schneller wieder aufgebraucht.

Holzbriketts kaufen die Preise und Anbieter

Tipp: Bei einem Warenpreis, der um viele Prozent unter dem Marktüblichen liegt, sollte Vorsicht geboten sein. Hier ist die Produktqualität oftmals minderwertig. Achten Sie auf genormte Briketts.

Die verschiedenen Preise der Brennstoffe werden aber auch durch einen weiteren Faktor beeinflusst: Der Verkaufsmenge. Die Kosten für Holzbriketts können aufgrund unterschiedlicher Gewichtsangaben zu Verwirrungen führen. Das Gewicht einer Holzbrikettspalette kann pack-bedingt beispielsweise  480kg, 720, 960 oder 1000kg betragen. Viele Händler bieten allerdings eine Grundpreisangabe je Kilogramm an, um den Verbraucher eine optimale Vergleichsmöglichkeit zu gewährleisten.

Vorsicht bei importierten Holzbriketts

Auch Importe aus dem Ausland finden sich häufig in den Angeboten von Händlern wieder. Die Holzbriketts sind oftmals nicht qualitativ geprüft und zertifiziert und werden häufig zu weitaus niedrigeren Preisen verkauft. Dass solche Käufe auch mal unerwünschte Nebenfolgen haben können, zeigten unlängst Stichproben importierter Ware.

Holzbriketts kaufen die Preise und Anbieter

Die Untersuchungen haben ergeben, dass in einigen Fällen bedenkliche Mengen radioaktiv verseuchter Rohstoffe zu Heizstoffen - in jenem speziellen Fall zu Holzpellets - verarbeitet wurden. Leider wird der Verbraucher vor solchen Gefahren nicht bewahrt, denn nach wie vor gibt es keine einheitlichen Kontrollen, die solche fragwürdigen Produkte aufdecken und rechtzeitig aus dem Verkehr ziehen.

Woran erkennt man minderwertige Briketts?

  • Holzbriketts niedriger Qualität fallen unter anderem durch ihren Geruch auf. Sie riechen unangenehm nach chemischen Stoffen wie Farbe oder Lacken, was darauf schließen lässt, dass schlechte und verbotene Ausgangsmaterialien aus holzverarbeitender Industrie zur Herstellung verwendet wurden.
  • Ein weiteres Indiz für mangelhafte Ware sind abbröckelnde Sägespäne oder loses Sägemehl, die auf eine schlechte Pressung hindeuten.
  • Aufgequollene Holzbriketts, äußerlich erkennbar an der stark vergrößerten Form, wurden feucht gelagert.

Warum sind Holzbriketts mit Loch teurer?

Das Zugloch in der Mitte des Briketts soll das Anfeuern vereinfachen, es beschleunigt allerdings auch die generelle Verbrennung. Weiterhin soll es ein schöneres Flammenspiel erzeugen. Aufgrund dieser vorteilhaften Eigenschaften werden Holzbriketts mit Zugloch im Handel etwas teurer angeboten.

Die Entwicklung der Preise bei Holzbriketts

Wie man in der untenstehenden Tabelle erkennen kann, sind die Holzbrikettpreise in den letzten vier Jahren relativ stabil geblieben; im Sommer 2012 wurden sogar Tiefstpreise für runde wie auch eckige Holzbriketts ermittelt. Auffällig sind niedrigere Kosten zur Jahresmitte, die jährlich zu beobachten sind. Dies liegt an der wetterbedingten geringeren Nachfrage für Brennstoffe. Zum Jahresende steigen die Preise wieder stetig an.

Carmen e.V. Holzbrikettpreise Tabelle April 2014
Quelle: C.A.R.M.E.N. e.V. Centrales Agrar- Rohstoff- Marketing- und Energie-Netzwerk Stand: 04/2014

Wo kann man Holzbriketts kaufen?

Erhältlich sind Holzbriketts üblicherweise im Baumarkt, in speziellen Fachmärkten oder auch bequem über Internet-Händlershops. Bei der Wahl des Produktes sollte darauf geachtet werden, dass dies DIN- oder EN-zertifiziert ist. Nur so können Verbraucher sicher sein, Holzbriketts aus qualitativ hochwertigen und unbehandelten Materialien zu erstehen.

Eine einfache und komfortable Möglichkeit des Einkaufs bieten die zahlreichen Internetshops an. Hier kann man schnell zwischen den einzelnen Holzbrikettsorten vergleichen und erhält ausführliche Informationen über die Brenneigenschaften der angebotenen Ware. Vorteile bietet hier auch der Service: Wer genauere Fragen zu den Produkten haben sollte, hat oftmals die Möglichkeit, über eine Telefon-Hotline direkt vom Händler Auskunft zu erhalten.

Weiterführende Informationen: