Holz ist unser Geschäft

Heizen mit Holzpellets und Sonnenenergie wird weiter gefördert

Heizen mit Holzpellets und Sonnenenergie wird weiter gefördert - Ein Artikel von Maria Hanisch.

Wer auf das Heizen mit Holzpellets und Solarkollektoranlage umrüstet, wird zusätzlich bezuschusst. Fördermöglichkeiten gibt es für Verbraucher bereits seit vielen Jahren. Das Marktanreizprogramm (MAP) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert im Rahmen des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz die Umstellung auf erneuerbare Energien seit dem 1. April 2015 nun nochmals verstärkt.

Das Gewerbe soll von den neuen Förderzuschüssen besonderen Nutzen ziehen. Ein KMU-Bonus von 10 Prozent gibt Anreiz für kleine und mittlere Unternehmen, den Betrieb auf erneuerbare Energien umzurüsten. Und auch größere Unternehmen und Kommunen profitieren durch günstige Kreditvergabe und Tilgungszuschüsse. Auskünfte zur Antragstellung können beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eingeholt werden: http://www.bafa.de/bafa/de/index.html. Informationen zu Krediten und Tilgungszuschüssen erteilt die Förderbank KfW: www.kfw.de.

Privaten Haushalten, die auf Holzpellets und Solar umsteigen, helfen die Förderungsmöglichkeiten des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Die Höhe des Förderungszuschusses richtet sich dabei nach dem Typ, der Größe und der Effizienz der Energieanlage. Bei der Ersterrichtung einer Solarkollektoranlage unterstützt das BAFA dies mit mindestens 2000 Euro. Wer auf das Heizen mit Holzpellets umrüstet, wird mit mindestens 3500 Euro bezuschusst. Informationen zu den Förderungsmöglichkeiten und die Stellung des Antrages erhalten Verbraucher auf der Webseite des Bundesamts: BAFA.

Die Webseite der Woche der Sonne und Pellets www.woche-der-sonne.de bietet umfangreiche Informationen zu den Themen Solarenergie und Holzpellets. Zudem können über den Veranstaltungskalender Veranstaltungen und Aktionen in Deutschland gesucht werden. Noch bis zum 21. Juni ist es möglich, die bundesweite Aktionswoche der Kampagne zu besuchen. Auf den rund 3000 Veranstaltungen werden Informationen zur Energiegewinnung mit Holzpellets und Sonne geboten.